Allgemein

Der Wert des Privaten.

Heise news berichtet von einer Podiusiskussion der evangelischen Akademie in Berlin zum Thema Privatsphäre in der digitalen Welt.

Vertreter aus Politik, Polizei und Wissenschaft stellten sich am gestrigen Sonnabend auf einer Tagung der Evangelischen Akademie in Berlin der Frage, inwieweit die Privatheit angesichts terroristischer Bedrohungen und den in der digitalen Welt immer länger werdenden Datenschatten der Techniknutzer ein schützbares Gut ist.

Wird es ein Recht auf „disconnect“ geben? Wie soll eine Gesellschaft ohne „kleine Geheimnisse“ funktionieren können? Fragen über Fragen – Antworten schien gestern in Berlin allerdings auch niemand zu haben.

Standard