Ob das wohl Brasilien beeindrucken wird? Der Heimvorteil ist eine statistische Realität – und trotzdem soll er ein Placebo sein. Da stellt sich doch die Frage, ob die vom „Stern“ betriebene pschologische Aufklärung angesichts solcher Thesen nicht eigentlich Landesverrat ist?

„Es gibt den Heimvorteil“, sagt der Münsteraner Sportpsychologe Bernd Strauß, der zu dem Thema habilitiert hat. ‚Aber er findet im Spieler selbst statt.‘

‚Statt höhere Mächte anzurufen, muss der Heimvorteil erarbeitet werden.‘ Er existiere nur, wenn die Spieler Selbstvertrauen hätten und an den Vorteil im heimischen Stadion glaubten. ‚Da muss ein Teamspirit erarbeitet werden und die Spieler müssen sich immunisieren gegen den öffentlichen Druck‘, rät Strauß.“